AngeboteÜbersicht

Suchet der Stadt Bestes, Jeremia 29,7

Menümobile menu

Weitere Nachrichten aus der Region

04.12.2020 bbiew

Viren haben nicht das letzte Wort

Weihnachten wird in diesem Jahr anders sein als gewohnt. Vieles ist in diesem Corona-Jahr nicht oder nur eingeschränkt möglich. Doch die Kirchengemeinden haben viele Phantasie und Kreativität entwickelt. Wie sie sich auf Weihnachten vorbereiten und wie sie das Fest feiern wollen, dazu haben wir eine Interviewreihe gestartet - heute mit Pfarrer Dr. Uwe Buß von der Gemeinde Rimbach.

04.12.2020 bbiew

TV- und Radiogottesdienste am 2. Advent

Wegen der Corona-Pandemie müssen viele Gemeinden auch im Advent ihre Gottesdienstangebote reduzieren. Dafür haben die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Gottesdienste im Programm. Am 2. Advent überträgt das ZDF um 9:30 Uhr einen Gottesdienst aus Frankfurt-Preungesheim. Im Deutschlandfunk ist ab 10:05 Uhr ein Gottesdienst aus der Wiesbadener Lutherkirche zu hören.

04.12.2020 bbiew

Das 4. Türchen

Advent – das ist eine Zeit der Stille und eine Zeit der Vorbereitung. Gemeinsames Singen, Adventskonzerte, Weihnachtsmärkte – viele liebgewonnene Traditionen können in diesem Coronajahr nicht oder nur eingeschränkt stattfinden. Auch deshalb hat das Evangelische Dekanat einen Adventskalender vorbereitet, der die Vorfreude auf das Fest steigern und die Zeit bis Weihnachten verkürzen soll. Heute öffnet sich das 4. Türchen.

03.12.2020 hf

Erstattung der Kirchensteuer auf Abfindungszahlungen

Informationen über die steuerrechtliche Möglichkeit, einen Teil der eingehaltenen Kirchensteuer aus Abfindungs- oder Provisionszahlungen zurückerstattet zu bekommen. Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) erlässt ihren Mitgliedern auf Antrag 50% der auf eine Abfindung entfallenden Kirchensteuer.

03.12.2020 hf

Musik ist eine wunderbare internationale Sprache

Die Kirchenmusikerin Anna Myasoedova, 31 Jahre alt, bereichert die Kirchenmusik in der Doppelstadt Mörfelden-Walldorf seit dem 1. Mai 2020. Ein schwieriger Berufseinstieg für eine Kirchenmusikerin in Zeiten der Corona-Pandemie. In musikalischen Abendandachten wie zuletzt am 18. November 2020, dem Buß- und Bettag in der Ev. Kirche Mörfelden, ist sie an der Orgel zu hören. Dabei schenkt sie den Besucher*Innen mit eigenen Improvisationen Andacht und Zuversicht.

03.12.2020 rh

Kirche digital barrierefrei

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat anlässlich des Internationalen Tags der Menschen mit Behinderungen am 3. Dezember ein Themen-Paket über Kirche und Glaube in einfacher Sprache veröffentlicht. Dadurch können Menschen mit Lernbeeinträchtigungen oder wenigen Deutschkenntnissen sich beispielsweise über Grundbegriffe des Glaubens informieren.

03.12.2020 bbiew

Das 3. Türchen

Advent – das ist eine Zeit der Stille und eine Zeit der Vorbereitung. Gemeinsames Singen, Adventskonzerte, Weihnachtsmärkte – viele liebgewonnene Traditionen können in diesem Coronajahr nicht oder nur eingeschränkt stattfinden. Auch deshalb hat das Evangelische Dekanat einen Adventskalender vorbereitet, der die Vorfreude auf das Fest steigern und die Zeit bis Weihnachten verkürzen soll. Heute öffnet sich das 3. Türchen.

02.12.2020 sru

„Glaube kann man nicht alleine leben“

Am 13. Juni 2021 werden in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) neue Kirchenvorstände gewählt. Evangelisch mitmachen: Video-Clips der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau machen Lust auf die Arbeit im Kirchenvorstand. Mit dabei: Dr. Michael Vollmer aus Georgenhausen.

02.12.2020 bbiew

Daran verändert auch Corona nichts

Weihnachten wird in diesem Jahr anders sein als gewohnt. Vieles ist in diesem Corona-Jahr nicht oder nur eingeschränkt möglich. Doch die Kirchengemeinden haben viel Phantasie und Kreativität entwickelt. Wie sie sich auf Weihnachten vorbereiten und wie sie das Fest feiern wollen, dazu haben wir eine Interviewreihe gestartet - heute mit Pfarrerin Astrid Maria Horn von der Bensheimer Stephanusgemeinde.

02.12.2020 bbiew

Das 2. Türchen

Advent – das ist eine Zeit der Stille und eine Zeit der Vorbereitung. Gemeinsames Singen, Adventskonzerte, Weihnachtsmärkte – viele liebgewonnene Traditionen können in diesem Coronajahr nicht oder nur eingeschränkt stattfinden. Auch deshalb hat das Evangelische Dekanat einen Adventskalender vorbereitet, der die Vorfreude auf das Fest steigern und die Zeit bis Weihnachten verkürzen soll. Heute öffnet sich das 2. Türchen.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top