top


Tageslosung

Stellenangebote

Zurzeit sind drei Stellen im Dekanat ausgeschrieben:


1. Projekt- und Freiwilligenmanager/in Flüchtlingsarbeit
50% oder 100% ab 1.9.2017 als Elternzeitvertretung

2. Pädagogische/r Mitarbeiter/in für Krippe (U3) (Erzieher/in)
in Vollzeit mit 39 Wochenstunden



1. Das Evangelische Dekanat Darmstadt-Stadt sucht zum 01.09.2017 eine/n Projekt- und Freiwilligenmanager/in Flüchtlingsarbeit. Die Stelle kann in Vollzeit oder in Teilzeit besetzt werden. Die Stelle ist befristet für die Dauer der Mutterschutzfrist und der sich anschließenden Elternzeit der Stelleninhaberin.
Die 20 evangelischen Kirchengemeinden Darmstadts und das Evang. Dekanat Darmstadt-Stadt sind in der Integration geflüchteter Menschen stark engagiert. Durch die Projektstelle soll die Arbeit der Ehrenamtlichen begleitet und unterstützt werden.
Ihre Aufgaben:
- Begleitung, Beratung und Unterstützung des vielfältigen ehrenamtlichen Engagements für und mit geflüchteten Menschen im Evangelischen Dekanat Darmstadt-Stadt. Kontaktpflege und Unterstützung der kooperierenden Asylkreise/Stadtviertelrunden;

- Bedarfsgeleitete Organisation von Qualifizierungsangeboten für engagierte Helferkreise, Unterstützung der Aktiven vor Ort bei der Umsetzung ihrer Projektideen;

- Schnittstelle für Informationsweitergabe zwischen kirchlichen, städtischen und bürgerschaftlichen Akteuren im Themenfeld mit Fokus auf freiwilliges Engagement;

- Weiterführung der aktiv vernetzten, trägerübergreifenden Kooperationsarbeit im Bereich der Flüchtlingshilfe.
Ihre Qualifikation
- Abgeschlossenes Studium der Erziehungswissenschaften, Sozialpädagogik, Sozialarbeit, Gesellschaftswissenschaften o.ä.;
- Interkulturelle und soziale Kompetenz;
- Kenntnisse in der Flüchtlingsarbeit;
- Erfahrungen in der Arbeit mit Ehrenamtlichen und im Projektmanagement;
- Erfahrungen in Gemeinwesenarbeit und Vernetzungsarbeit.

Wir bieten:
- Vergütung nach KDO E 10 und die in der Evang. Kirche in Hessen und Nassau üblichen Sozialleistungen;
- eine gute Arbeitsatmosphäre in engagierten Teams und Netzwerken.
Die EKHN fördert die Chancen von Frauen und Männern im Beruf. Wir freuen uns auf Bewerbungen von Frauen und Männern gleichermaßen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Fragen steht Ihnen Herr Winfried Kändler, Email: winfried.kaendler (at) ekhn-kv (dot) de, Tel. 06151-1362430, zur Verfügung. Wir erbitten Ihre Bewerbung bitte bis zum 04. Juli 2017 per E-Mail an: dekanat.da-stadt (at) ekhn-kv (dot) de. Die Bewerbungskopien werden nach Ablauf von 3 Monaten datenschutzrechtlich vernichtet.


2. Die Ev. Paul-Gerhardt-Gemeinde / Kindertagesstätte Löwenzahn in Darmstadt sucht ab 15. Oktober 2017 eine/n pädagogische/n Mitarbeiter/in für Krippe (U3) (Erzieher/in) in Vollzeit mit 39 Wochenstunden für den Krippen-Bereich (1-3 Jahre) mit 39 Stunden Arbeitszeit pro Woche als Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung, befristet bis zum 08. Oktober 2018.

Wir sind eine viergruppige Einrichtung, welche zurzeit 75 Kinder im Alter von ein bis sechs Jahren betreut.

Wir suchen eine/n staatlich anerkannte/n Erzieher/in im Krippen-Bereich, welche/r mit Freude, Engagement und Wissen unseren Beruf ausübt. Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche setzen wir voraus. Wenn Sie zudem noch Kinder begeistern können, sich für Natur und Bewegung interessieren und sich aktiv in die Weiterentwicklung der Krippe einbringen wollen, sind Sie bei uns richtig. Wünschenswert sind Kenntnisse im Umgang mit MS Office.

Wir bieten Ihnen eine Vergütung im Rahmen der KDAVO, sowie betriebliche Altersvorsorge. Die Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter ist uns wichtig und wird aktiv unterstützt. Wir stärken die Eigenverantwortung, fördern Ihre Projektarbeit und unterstützen Sie bei der aktiven Elternarbeit. Des Weiteren haben Sie Vor- und Nachbereitungszeiten zur Planung und Dokumentation der pädagogischen Arbeit.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31. August 2017 an:
Ev. Kindertagesstätte Löwenzahn
Frau Veronika Kollosche
Paul-Gerhardt-Platz 7
64293 Darmstadt
Sie haben Fragen: 06151/891142

Schwerbehinderte BewerberInnen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berück-sichtigt. Im Rahmen einer eintägigen Hospitation sollten wir uns gegenseitig näher kennenlernen.
Veranstaltungskalende r
bottom