top


Tageslosung

Seminare

Im Zentrum der Seminare in der Ev. Erwachsenenbildung steht das Ziel, die Persönlichkeit der Teilnehmenden zu fördern und zu stärken und nicht Anpassung an religiöse, politische, wirtschaftliche, soziale oder sonstige Normen zu betreiben. Dazu gehört die kritische Selbstreflexion der eigenen Person, Meinung, Lebenswelt und Institution im gesellschaftlichen Kontext.
Es gilt, die Kompetenzen weiterzuentwickeln und zu fördern, die für den einzelnen und seine Teilhabe an gesellschaftlichen Prozessen besondere Bedeutung haben. Dabei ist Sachkompetenz ebenso bedeutsam wie Orientierungswissen.

Dies wird angeboten
- in der Förderung religiösen Fragens und theologischer Reflexion
- in der Vermittlung politischen Wissens und Anregung gesellschaftlichen Engagements
- in der Bewusstmachung historischer Einsichten und gesellschaftlicher Verantwortung
- in der Förderung kommunikativer Kompetenzen und persönlicher Kräfte für die
Bewältigung beruflicher und persönlichen Alltagssituationen und Veränderungen

Seminarleitung:
Die Seminare werden von fachlich und pädagogisch qualifizierten Honorarmitarbeitenden geleitet, die den Zielen der Ev. Erwachsenenbildung verbunden sind. In den Seminaren wird überwiegend teilnehmer- und prozessorientiert gearbeitet.
bottom