AngeboteÜbersicht

Suchet der Stadt Bestes, Jeremia 29,7

Menümobile menu

Jugendkulturarbeit

Jugendkulturarbeit

Die Jugendkulturarbeit ist ein stadtweites Angebot. In der *huette und überall in Darmstadt können Kinder und Jugendliche Kultur erleben und selbst mitgestalten. In der *huette gibt es einen selbstverwalteten Bandproberaum bzw. Musiklabor. Dieser wurde von jungen Menschen gemeinsam mit dem Jugendkulturarbeiter aufgebaut und gestaltet. Fünf verschiedene Bands und mehrere Einzelkünstler*innen proben hier, treffen sich regelmäßig zu  Plena und Jams.  

Außerdem geben die teilnehmenden Musiker*innen ihre musikalischen Talente und Fähigkeiten an jüngeren und musikalisch unerfahrenen Kindern und Jugendlichen weiter. Bei stadtweiten Angeboten und im Musiklabor treten die Musiker*innen als Mediator*innen/ Multiplikator*innen auf. Auf Augenhöhe mit anderen Kinder und Jugendlichen verstehen sie die Sprache der Beteiligten besser, fungieren als Türöffner*innen und haben eine Vorbildfunktion für weitere Interessierte.

Sie stellen ihr Bandequipment der Jugendkulturarbeit zur Verfügung und unterstützen die hauptamtliche Person bei  ihren kulturpädagogischen Angeboten. Es bilden sich Synergieeffekte. Der Bandraum darf selbstverwaltet und kostenfrei genutzt werden. Der Jugendkulturarbeiter steht als Ansprechpartner zur Verfügung und unterstützt die Teilnehmer*innen im selbstverwalteten Management. Im Gegenzug identifizieren sich die Musiker*innen in ihrer Funktion als Mediator*innen und Multiplikator*innen sehr stark mit der *huette und setzen sich für die Kinder- und Jugendkultur ein. Ihr Engagement für die Jugendkulturarbeit in der *huette wird durch einen vertrauensvollen Umgang und durch eine Pädagogik auf Augenhöhe des Jugendkulturarbeiters zurückgespiegelt.

Offene Theaterworkshops, verbindliche Theaterprojekte, Musicals und Tanzen sind auch Bestandteil des Angebots. Neben dem Kulturprogramm in der *huette, gehören auch Netzwerkarbeit und Kooperationen mit der offenen Arbeit in der *huette und anderen Kinder- und Jugendeinrichtungen zu den Aufgaben. Sowohl Kirchengemeinden wie auch Schulen sind weitere Anlaufstellen für Kooperationen.

Neben der praktischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bietet der Jugendkulturarbeiter sich als Mentor für theaterpädagogische Methoden an.                                                                                                 
                              
Kontakt:
Kai Schuber-Seel
Diplom-Sozialpädagoge, Theaterpädagoge BuT
Evangelisches Dekanat Darmstadt-Stadt
Jugendkulturarbeit *huette
Kiesstraße 16
64283 Darmstadt
E-Mail: K.schuber-seel@sjp-darmstadt.de
Tel.: 06151 497917
Mobil: 0176 55783771

Facebook: https://www.facebook.com/jugendkulturarbeit.huette
Instagram: https://www.instagram.com/jugendkulturarbeit_huette/


Kai Schuber-SeelKai Schuber-Seel

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top