AngeboteÜbersicht

Suchet der Stadt Bestes, Jeremia 29,7

Menümobile menu

Ökumenische Telefonseelsorge

Christoph Droste / pixelio.de

Die Telefonseelsorge ist ein Trägerverein der evangelischen und katholischen Kirchen. Dort arbeiten speziell ausgebildete, haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen. Die Telefonseelsorge ist in akuten seelischen Notfallsituationen der schnellste Draht zu einer/m ausgebildeten Seelsorger/in.

Der/die Seelsorger/in unterliegt der Schweigepflicht. Er/Sie darf also nichts über das Telefonat erzählen. Außerdem ist die Telefonseelsorge anonym. Besprochene Probleme können keiner Person zugeordnet werden. Und weil das Telefonat gebührenfrei ist, wird die Rufnummer der Anrufenden auch nicht übermittelt.

Wer kann anrufen?

JEDER! Der Grund ist dabei unerheblich. Es ist also egal, ob es um Beziehungsprobleme, Depressionen, Suchtprobleme oder Suizidgedanken geht. Es können auch Paare anrufen oder Menschen, die einfach nur einsam sind.

Wo kann ich mich hinwenden?

Tel. 0800 1110111 oder 0800 1110222
mail@telefonseelsorge-darmstadt.de
www.telefonseelsorge-darmstadt.de 

Das Telefon ist Tag und Nacht besetzt. Anrufe sind gebührenfrei.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top