AngeboteÜbersicht

Suchet der Stadt Bestes, Jeremia 29,7

Menümobile menu

Service

Hajo Rebers / pixelio.de

Bei wichtigen Ereignissen in ihrem Leben möchten Christen die Gegenwart Gottes spüren, sich seines Beistandes vergewissern und um seinen Segen bitten.

Taufe, Trauung und Bestattung werden auch als Amtshandlungen oder Kasualien bezeichnet. Das Wort kommt von lat. casus und bedeutet „Fall“. Kasualien sind keine in einem bestimmten Rhythmus stattfindende Handlungen, sondern bei ihnen reagiert der Pfarrer auf Anfragen und Bitten von Menschen mit besonderen „Lebens-Fällen“.

Die kirchlichen Amtshandlungen stehen allen Mitgliedern der evangelischen Kirche offen, unabhängig davon, ob sie sich auch sonst praktizierende Christen sind. Wenn Sie eine Amtshandlung in Anspruch nehmen möchten, wenden Sie sich bitte an den Pfarrer / die Pfarrerin Ihrer Gemeinde. Auf der Übersichtsseite der Kirchengemeinden in Darmstadt können Sie herausfinden, zu welcher Gemeinden Sie gehören.

Auf den Unterseiten dieser Rubrik finden Sie auch Informationen zum (Wieder-)Eintritt in die Kirche oder zur Umgemeindung.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top