AngeboteÜbersicht

Suchet der Stadt Bestes, Jeremia 29,7

Menümobile menu

Nachrichten aus dem Dekanat

06.11.2019 ds_rk

Dekanin ist wiedergewählt

Dekanin Ulrike Schmidt-Hesse ist von der Dekanatssynode am Freitag wiedergewählt worden. Präses Carin Strobel gratulierte als Erste und überreichte Blumen. Zuvor hatte die Dekanin in ihrer Ansprache Schwerpunktthemen für die weitere Amtszeit genannt, bei allem solle die Haltung von "Vertrauen, Mut und Mitgefühl" leiten. Es gelte, "gegen alle Formen von Menschenfeindlichkeit einzutreten".

02.11.2019 ds_rk

Zukunft der liberalen Demokratie

"Die Zukunft der liberalen Demokratie im Zeitalter der autoritären Populisten" heißt die aktuelle Reihe der Evangelischen Erwachsenenbildung mit Kooperationspartnern. Am Dienstag, 12. November, 19 Uhr, spricht die Politikwissenschaftlerin Dr. Britta Schellenberg über "Strategien gegen Rechtsextremismus und Rechtspopulismus in Europa" im Bildungszentrum nr30.

01.11.2019 ds_rk

Wege zur Arbeit 4.0

Das V. Frank-Schirrmacher-Forum der Evangelischen Stadtakademie geht weiter: Am Dienstag, 12. November, 18.30 Uhr, sprechen Dr. Hans-Jürgen Urban, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, und Dr.-Ing. Axel Korge, vom Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation über „Wege zur Arbeit 4.0 - Zukunftsbilder, Entwicklungspfade, Transformationen“. Eintritt frei.

31.10.2019 ds_rk

125 Jahre Johanneskirche

Die Johannesgemeinde hat den 125. Geburtstag ihrer Kirche gefeiert. Höhepunkt war der Festgottesdienst mit Pröpstin Karin Held. Davon, dass das Wort Gottes auch in den nächsten 125 Jahren in dieser Kirche bleibe, predigte die Pröpstin: "Auf Gottes Wort kommt alles an." Anschließend wurde die Paramente-Ausstellung durch Marie-Luise Frey-Jansen in der Kirche eröffnet.

31.10.2019 ds_rk

Reformationsgottesdienst mit Jahresempfang

Um Reformation und Transformation ging es beim Reformations- gottesdienst in der Stadtkirche, an dem rund 350 Menschen teilnahmen. Um notwendige Veränderungen wie die ökologisch-soziale Transformation mitzugestalten, brauche es Vertrauen, Mut und Mitgefühl, sagte die Dekanin. Dies könne wachsen im Lob Gottes, der diese Welt verwandeln will.

30.10.2019 ds_rk

Ausstellung "Erlebnisse des Lebens"

Die Ausstellung „Erlebnisse des Lebens“ mit Bildern von Sigrid Esselborn und Verona Sobonja wird am Freitag, 15. November, 19 Uhr, im Offenen Haus eröffnet. Die Künstlerinnen leben in einer Wohneinrichtung für chronisch psychisch und seelisch beeinträchtigte Menschen. Die Ausstellung ist bis 18. Dezember Mo bis Do von 10 bis 17 Uhr und Fr von 10 bis 13 Uhr zu sehen.

25.10.2019 ds_rk

Aktuelle Impulspost "Trauer mit mir"

"Und jetzt?" Unter diesem Titel wurden rund eine Million Briefe an die Mitglieder der EKHN. Thema der aktuellen Impulspost ist der Umgang mit Tod, Trauer und Trost. Sie gibt Anregungen, Ratlosigkeit oder Hilflosigkeit im Kontakt mit trauernden Menschen abzubauen und dazu ermutigen, gerade den Kontakt zu den Trauernden zu suchen.

14.10.2019 ds_rk

"Das Land, in dem wir leben wollen"

„Das Land, in dem wir leben wollen. Was hält unsere Gesellschaft zusammen?“ hieß eine Veranstaltung, zu der das Forum "Kirche findet Stadt" in die Evangelische Hochschule eingeladen hatte. Zu Gast war die Soziologin Prof. Dr. Jutta Allmendinger, die eine Studie zum Thema vorstellte und mit Kirchenpräsident Dr. Volker Jung, Weihbischof Dr. Udo Bentz und dem Publikum diskutierte.

Nachrichten aus der Region

14.11.2019 stk

Unterwegs auf der Route 55+

Die Route 55+ bringt Menschen aus der Region mit den gleichen Ideen, Hobbies und Interessen zusammen und unterstützt sie bei der gemeinsamen, selbstorganisierten Umsetzung. Zum dritten Mal werden im Evangelischen Dekanat Dreieich bei einem Imbiss Ideen gesammelt: Interessierte sind am Samstag, 16. November, ab 11:30 Uhr ins Stadtteilzentrum Sprendlingen (Hegelstraße 101) eingeladen.

14.11.2019 stk

Spiegelungen der Schönheit

Zu einem Konzert des des Oberhessischen Vocalensembles unter der Leitung von Olaf Deller lädt die Neu-Isenburger Johannesgemeinde am Sonntag, 24. November, um 17 Uhr ein in die Johanneskirche, Friedrichstraße 94. Im Zentrum steht Rheinbergers Messe in Es-Dur.

13.11.2019 sru

Mit Humor durchs Kirchenjahr

Lustige Anekdoten und Szenen aus dem Gemeindealltag führen durchs Kirchenjahr. Der Heubacher Zeichner Klaus Geiß hat im Gottesdienst seinen neuen Jahreskalender 2020 vorgestellt.

Wegweiser

- Einrichtungen
- Gemeinden
- Ressourcen

im Evangelischen Dekanat Darmstadt-Stadt.

Wegweiser (Stand Oktober 2019)

Tageslosung

Losung und Lehrtext für Freitag, 15. November 2019
Wo viel Worte sind, da geht’s ohne Sünde nicht ab; wer aber seine Lippen im Zaum hält, ist klug. Sprüche 10,19
Mit der Zunge loben wir den Herrn und Vater, und mit ihr fluchen wir den Menschen, die nach dem Bilde Gottes gemacht sind. Aus #einem# Munde kommt Loben und Fluchen. Das soll nicht so sein, liebe Brüder. Jakobus 3,9-10
to top