AngeboteÜbersicht

Suchet der Stadt Bestes, Jeremia 29,7

Menümobile menu

Gedenken an die Verstorbenen in der Corona-Pandemie

DekanatGedenkgottesdienst in St. Ludwig

Am Tag des bundesweiten Gedenkens der Verstorbenen in der Corona-Pandemie ist auch in Darmstadt der Toten gedacht gedacht worden. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt, das Evangelische Dekanat, das Katholische Dekanat und die ACK hatten zu einem ökumenischen Gedenkgottesdienst in St. Ludwig eingeladen, der auch live übertragen wurde: https://youtu.be/okVxeShngtw.

Bildergalerie

DekanatNach dem Gedenkgottesdienst

Zu einem Gedenkgottesdienst an die Verstorbenen in der Corona-Pandemie hatten die Wissenschaftsstadt Darmstadt, das Evangelische Dekanat Darmstadt-Stadt, das Katholische Dekanat Darmstadt sowie die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Darmstadt (ACK) am 18. April gemeinsam in die Innenstadtkirche St. Ludwig eingeladen.

Livestream: https://youtu.be/okVxeShngtw

Seit einem Jahr bestimmt die Corona-Pandemie das Leben. Viele tausende Menschen wirken im Kampf gegen die Pandemie täglich mit. Insbesondere im Gesundheitswesen wurde Vorbildliches geleistet, das Infektionsgeschehen weiter einzudämmen und Menschen zur Genesung zu verhelfen. Dennoch bedeutet diese Pandemie auch, dass trotz aller Anstrengungen Menschen an und mit dem Virus gestorben sind. Von April 2020 bis April 2021 starben in Darmstadt 2460 Menschen, 131 davon an oder mit Corona. Angehörige aller in dieser Zeit Verstorbenen konnten wegen der Schutzmaßnahmen nicht oder nur unzureichend Abschied nehmen. Die Situation lastet auf den Trauernden.

Der Toten ist in einem Ökumenischen Gottesdienst gemeinsam gedacht werden. Die evangelische Dekanin Ulrike Schmidt-Hesse und der katholische Dekan Dr. Christoph Klock leiteten die Liturgie und richteten jeweils einen Zuspruch an die Teilnehmenden. Oberbürgermeister Jochen Partsch hielt eine Ansprache. Bernd Lülsdorf, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Darmstadt, sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Krankenhaus, Altenpflege und Seelsorge wirkten ebenfalls mit. Musikalisch gestalteten Christian Roß, Kantor der Stadtkirche, und Jorin Sandau, Regionalkantor an St. Ludwig, den Ökumenischen Gedenkgottesdienst.

Der Gottesdienst wurde auf dem Youtube-Kanal des Evangelischen Dekanats Darmstadt-Stadt live übertragen:

https://youtu.be/okVxeShngtw

Anschließend ging die Gottesdienstgemeinde zur Kranzniederlegung zum Friedensplatz. Dieser sowie sie Die Evangelische Stadtkirche und die Katholische Innenstadtkirche St. Ludwig werden für die Zeit bis Pfingsten Orte der Trauer darstellen, an denen weiterhin Blumen niedergelegt, Gedanken hinterlassen oder Kerzen aufgestellt werden können. Um Einhaltung der geltenden AHAL-Regeln wird gebeten.

Der Ökumenische Gedenkgottesdienst in Darmstadt fand im Anschluss an das zentrale Gedenken des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier in Berlin statt, das im ZDF übertragen wurde. Diesem Gedenkakt in Berlin ging ein ökumenischer Gottesdienst in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche voraus. Dieser wurde in der ARD übertragen.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top