AngeboteÜbersicht

Suchet der Stadt Bestes, Jeremia 29,7

Menümobile menu

Nach Bistro Bethlehem jetzt Tatort Tempelberg

Stadtkirche DarmstadtTatort Tempelberg

Eine filmische Pfingstgeschichte ist auf dem YouTube-Kanal der Stadtkirche zu sehen sein. "Tatort Tempelberg" heißt das Stück von Volkmar Hahn. Der etwa 20-minütige Theaterfilm wurde produziert in Zusammenarbeit mit der Freien Theaterszene Darmstadt, Kirche & Co., dem Stadtjugendpfarramt, der Stadtkirche Darmstadt, Theater Transit und dem HoffART-Theater.

„TATORT Tempelberg| Eine Pfingstgeschichte“ - Ein Theaterfilm
Drehbuch und Regie: Volkmar Hahn
Zu sehen auf dem YouTube-Kanal der Stadtkirche: https://www.youtube.com/channel/UCV_0lmO3LINTrR6qjYkmETQ 
und ab dem 2.6. beim „Banden-Mittwoch“ #darmstadtbildetbanden

„Ja und? Ist Träumen denn verboten?“

… fragt Simon Petrus die diensthabenden Wachtmeister, als er sich nach einem pfingstlichen Happening auf dem Tempelberg in der Polizeiwache wiederfindet. Verhaftet zusammen mit seiner Mit-Jüngerin Andrea, wegen Störung der Feiertagsruhe, Anstiftung zum Aufruhr gegen die öffentliche Ordnung und Hetzreden vermutlich unter erheblichem unerlaubtem Alkoholkonsum! Da braucht es schon einen guten Anwalt! Bzw. eine gute Anwältin, die sich der Polizeipräsidentin vorstellt mit den ominösen Worten „Ich bin, der ich bin.“
Der etwa 20-minütigeTheaterfilm wurde produziert in Zusammenarbeit mit der Freien Theaterszene Darmstadt, Kirche & Co., dem Stadtjugendpfarramt, der Stadtkirche Darmstadt, Theater Transit und dem HoffART-Theater.

Wie schon bei dem filmischen Weihnachtsstück „BISTRO BETHLEHEM“ hat der Regisseur und Spiel & Theaterpädagoge Volkmar Hahn das Drehbuch geschrieben und Regie geführt. Kamera und Schnitt lagen in den bewährten Händen von VK-Productions und Vincent Keller. Alle Mitspieler*innen wurden vor den Proben und Aufnahmen getestet.

Es spielen mit:
Karsten Gollnow (Petrus)
Maren Dettmers (Jüngerin Andrea)
Volkmar Hahn (1. Polizist)
Willi Wagner (2. Polizist)
Hanne Schäfer (Polizeipräsidentin)
Dagmar Unkelbach (Reporterin)
Florian Dettmers ( Kameramann)
Ann Dargies (Gott)
Thomas Klanitza (Musiker/Geist)

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top