AngeboteÜbersicht

Suchet der Stadt Bestes, Jeremia 29,7

Menümobile menu

Weitere Nachrichten aus dem Dekanat

25.04.2019 ds_rk

Noch Plätze frei bei Lektor*innen-Ausbildung

Das Evangelische Dekanat Darmstadt-Stadt bietet eine einjährige Ausbildung zur Lektorin oder zum Lektor an. Der Kurs wird von Pfarrer Detlef Gallasch (Bild) geleitet und beginnt mit einem Auftakttreffen am 25. Mai. Nach Abschluss des Lektorenkurses ist die Teilnahme an einer zweijährigen Prädikantenausbildung möglich.

16.04.2019 ds_rk

Mit dem Kreuz durch die Weststadt

Der 51. Ökumenische Kreuzweg stand unter dem Motto der Jahreslosung "Suche Frieden und jage ihm nach" und führte durch die Weststadt. „An den Kreuzwegstationen haben wir Armut und Ausgrenzung von Menschen ins Gebet genommen", sagt Dekanin Ulrike Schmidt-Hesse, "Frieden braucht Gerechtigkeit." Der Ökumenische Kreuzweg wird von der ACK Darmstadt veranstaltet.

12.04.2019 ds_rk

Eva Reuter verabschiedet sich vom Kirchenladen

Eva Reuter verabschiedet sich aus dem ökumenischen Kirchenladen. Fast sechs Jahre lang hat die Pastoralreferentin hier gewirkt. Jetzt beginnt sie am 1. Mai ihre neue Stelle als Dekanatsreferentin im Katholischen Dekanat Mainz. Für ihre Zeit bei Kirche & Co. als "ökumenisches Lernfeld" ist die Dreiundvierzigjährige dankbar.

10.04.2019 ds_rk

2. Forum Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe

Das zweite Forum „Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe“ hat bewiesen, dass der Bedarf an Austausch zwischen ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer*innen und hauptamtlichen Fachkräften nach wie vor hoch ist. Zu den Themenkomplexen „Integration in den Arbeitsmarkt“, „Sprache“ und „Wohnen und Wohnraumsuche“ diskutierten die Teilnehmer*innen an Thementischen.

09.04.2019 ds_rk

Dekanat unterzeichnet offenen Brief an Kanzlerin

Mit einem offenen Brief haben mehr als 250 zivilgesellschaftliche Organisationen von der Bundesregierung einen Notfallplan für die Bootsflüchtlinge auf dem Mittelmeer gefordert. Auch das Evangelische Dekanat Darmstadt-Stadt und zwei weitere evangelische Gemeinden in Darmstadt (Andreasgemeinde und Martin-Luther-Gemeinde) haben bisher unterzeichnet.

08.04.2019 ds_rk

"Buffet Bleu" am Tag der Europawahl

Das Evangelische Dekanat Darmstadt-Stadt hat einen Aufruf zur Europawahl des Darmstädter Netzwerks für ein weltoffenes, tolerantes und soziales Europa unterzeichnet. Das Dekanat unterstützt außerdem das Projekt "Buffet Bleu" am 26. Mai auf dem Marktplatz. Zu der Aktion lädt die Initiative "Pulse of Europe" am Tag der Europawahl in Darmstadt ein. Infos unter www.buffet-bleu.eu.

08.04.2019 ds_rk

Kanzelrede zu Nagelkreuz in der Stadtkirche

Das Nagelkreuz von Coventry stand im Mittelpunkt des Gottesdienstes in der Reihe "Kreuzwege - Kanzelreden" in der Stadtkirche. Pfarrerin Antje Biller aus Würzburg, Mitglied im Leitungskreis der Deutschen Nagelkreuz-Gemeinschaft, hielt die Predigt. Musikalisch gestalteten Christian Roß an der Orgel und Annette Graumann an der Querflöte den Passionsgottesdienst.

04.04.2019 ds_rk

"Rollenden FarbRaum" hat mit Platz 29 Chance auf Preis

Die Abstimmung ist geschlossen. Der "Rollende FarbRaum" hat mit Platz 29 eine Chance auf einen Geldpreis im Chrismon-Wettbewerb "Gemeinde 2019". Ein tolles Ergebnis, zu dem das Dekanat der Kirchengemeinde Darmstadt-Eberstadt-Süd gratuliert. Seit Juni 2017 rollt ein umgebauter Wohnwagen zu Flüchtlingsunterkünften, Kitas und wo immer er eingeladen wird.

31.03.2019 ds_rk

Benefizveranstaltungen zugunsten der Orgel

Die Beckerath-Orgel in der Bessunger Kirche von 1967 braucht eine Sanierung. Um Spenden dafür zu erhalten, lädt die Petrusgemeinde ein: Am Mittwoch, 1. Mai, 16 Uhr, gibt es „Datterich bei Kaffee und Kuchen“ im Gemeindehaus, Eichwiesenstraße 8. Laiendarsteller zeigen Szenen aus Ernst Elias Niebergalls Klassiker, musikalisch abgerundet durch die Bessunger Kantorei.

29.03.2019 ds_rk

Mitsingen im Chorprojekt

Das dekanatsübergreifende Chorprojekt Wixhausen - Gräfenhausen sucht noch Mitsängerinnen und Mitsänger für sein neues Projekt "Eingeladen zum Fest des Glaubens". Aufführungen sollen am 25. August in Wixhausen und am 15. September in Gräfenhausen jeweils im Gottesdienst sein. Die Proben beginnen am 1. August im Gemeindehaus in Gräfenhausen.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top