AngeboteÜbersicht

Suchet der Stadt Bestes, Jeremia 29,7

Menümobile menu

Weitere Nachrichten aus dem Dekanat

08.04.2019 ds_rk

Kanzelrede zu Nagelkreuz in der Stadtkirche

Das Nagelkreuz von Coventry stand im Mittelpunkt des Gottesdienstes in der Reihe "Kreuzwege - Kanzelreden" in der Stadtkirche. Pfarrerin Antje Biller aus Würzburg, Mitglied im Leitungskreis der Deutschen Nagelkreuz-Gemeinschaft, hielt die Predigt. Musikalisch gestalteten Christian Roß an der Orgel und Annette Graumann an der Querflöte den Passionsgottesdienst.

04.04.2019 ds_rk

"Rollenden FarbRaum" hat mit Platz 29 Chance auf Preis

Die Abstimmung ist geschlossen. Der "Rollende FarbRaum" hat mit Platz 29 eine Chance auf einen Geldpreis im Chrismon-Wettbewerb "Gemeinde 2019". Ein tolles Ergebnis, zu dem das Dekanat der Kirchengemeinde Darmstadt-Eberstadt-Süd gratuliert. Seit Juni 2017 rollt ein umgebauter Wohnwagen zu Flüchtlingsunterkünften, Kitas und wo immer er eingeladen wird.

31.03.2019 ds_rk

Benefizveranstaltungen zugunsten der Orgel

Die Beckerath-Orgel in der Bessunger Kirche von 1967 braucht eine Sanierung. Um Spenden dafür zu erhalten, lädt die Petrusgemeinde ein: Am Mittwoch, 1. Mai, 16 Uhr, gibt es „Datterich bei Kaffee und Kuchen“ im Gemeindehaus, Eichwiesenstraße 8. Laiendarsteller zeigen Szenen aus Ernst Elias Niebergalls Klassiker, musikalisch abgerundet durch die Bessunger Kantorei.

29.03.2019 ds_rk

Mitsingen im Chorprojekt

Das dekanatsübergreifende Chorprojekt Wixhausen - Gräfenhausen sucht noch Mitsängerinnen und Mitsänger für sein neues Projekt "Eingeladen zum Fest des Glaubens". Aufführungen sollen am 25. August in Wixhausen und am 15. September in Gräfenhausen jeweils im Gottesdienst sein. Die Proben beginnen am 1. August im Gemeindehaus in Gräfenhausen.

26.03.2019 ds_rk

130 Jugendliche beim 6. Dekanatskonfitag

Wo hätte dieser Tag unter diesem Motto besser stattfinden können als in der Friedensgemeinde? Unter dem Motto der Jahreslosung "Suche Frieden und jage ihm nach" trafen sich rund 130 Jugendliche aus den Kirchengemeinden zum Dekanatskonfitag. Gedanken über den Frieden, fetzige Musik und jede Menge Action rund um die Kirche gehörten zum Programm.

12.03.2019 ds_rk

Kirche & Co. feiert 20-jähriges Bestehen

Der ökumenische Kirchenladen Kirche & Co. hat sein 20-jähriges Bestehen gefeiert. Pfarrerin Ulrike Hofmann interviewte im Carree in der Innenstadt Dekanin Ulrike Schmidt-Hesse, den Vorsitzenden des Vereins Kirche & Co., Siegmund Krieger, und Ksenija Auksutat, die als erste hauptamtliche Pfarrerin vor 20 Jahren im Kirchenladen arbeitete. Haupt- und Ehrenamtliche verschenkten Rosen.

11.03.2019 ds_rk

Neue Ehrenamtliche in der Notfallseelsorge beauftragt

Vier neue Mitarbeitende in der Notfallseelsorge sind kirchlich beauftragt worden. Der Dekan des Evangelischen Dekanat Darmstadt-Land, Arno Allmann, und der stellvertretende katholische Dekan Dr. Christoph Klock segneten Pfarrerin Beate Schwenk, Florian Crößmann und Hiltrud Beckenkamp ein. Hermann Baltes zählt ebenfalls neu zum Team, war aber verhindert.

10.03.2019 ds_rk

Karin Rewald geht in den Ruhestand

Karin Rewald ist am Sonntag, 17. März, im Gottesdienst der Martin-Luther-Gemeinde, der von Dekanin Ulrike Schmidt-Hesse und Pfarrerin Tanja Bergelt gestaltet wurde, verabschiedet worden. Unter dem Titel „Aktive Ältere“ hat Karin Rewald sechs Jahre lang Angebote für Menschen ab etwa 60 Jahren in der Thomas-, Michaels- und Martin-Luther-Gemeinde organisiert.

28.02.2019 ds_rk

Offene Bühne bot inklusiven Raum für Künstler*innen

Mit Kunst und Kreativität können Grenzen überwunden werden. Das hat das Projekt „Offene Bühne“ in Darmstadt gezeigt. Rund 30 Mitwirkende haben im voll besetzten Hoffart-Theater ihr Können bewiesen: Kleine und große Künstler, mit und ohne Behinderung, aus Darmstadt und Umgebung und aus anderen Ländern, mit Gesang, Akrobatik und Theater.

25.02.2019 ds_rk

Manuel Tscheuschner neuer Pfarrer in der Philippus-Kirchengemeinde

Manuel Tscheuschner (34) ist neuer Pfarrer in der Evangelischen Philippus-Kirchengemeinde in Kranichstein. Er folgt damit Pfarrerin Sylvia Richter nach, die im November auf die Hospizpfarrstelle im Elisabethenstift gewechselt ist.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top